Alsdorf: Jubel für „Rain Man“

Alsdorf: Jubel für „Rain Man“

Nach dem Tod seines Vaters erlebt Charlie Babbitt (alias Pablo Sprungala), ein karrierebewusster Geschäftsmann aus Los Angeles, eine böse Überraschung: Das gesamte Erbe geht an eine Stiftung in Cincinnati zugunsten eines anonymen Nutznießers.

Als er der Sache auf den Grund geht, begegnet er Raymond (Karl Walter Sprungala). Dieser ist sein autistischer Bruder, von dessen Existenz er bislang nichts wusste. In der Hoffnung, doch noch an das Geld zu gelangen, lässt er sich so einiges einfallen.

Das Schauspiel „Rain Main“ von Dan Gordon, das auf dem gleichnamigen Spielfilm aus dem Jahre 1988 basiert, wurde jüngst unter der von Regie Manfred Langner in der Stadthalle aufgeführt.

Auch hier beeindruckte das Stück und es bewegte die Gemüter. Die beiden Protagonisten Karl Walter Sprungala und Pablo Sprungala sowie die anderen Mimen zeigten eine beeindruckende schauspielerische Leistung. Und natürlich gab es für die Schauspieler auch einen wohl verdienten Applaus.

(dag)
Mehr von Aachener Nachrichten