1. Lokales
  2. Nordkreis

Jahreshauptversammlung in Würselen zieht erfreuliche Bilanz

Erste Würselener Karnevalsverein : Jahreshauptversammlung zieht erfreuliche Bilanz

Der Erste Würselener Karnevalsverein (WKV) blickt auf eine sehr erfolgreiche Session 2018/2019 zurück. Dies sagte der in seinem Amt bestätigte Vorsitzende Rudi Mainz auf der Jahreshauptversammlung im Saal Brepols.

Alle Vorstandsmitglieder wurden mit kleinen Veränderungen in ihren Ämtern bestätigt. Die Kassenlage ist stabil. Rudi Mainz: „Mit 200 Mitgliedern ist der 1. WKV größer denn je. Insbesondere der Bereich Kinder und Jugend wächst. 45 Kinder werden in der kommenden Session in Stadtfarben die Karnevalsbühnen in der Städteregion begeistern“.

Schon jetzt freut sich die ganze WKV-Familie mit den vielen Würselener Karnevalsfreunden auf die Proklamation der designierten Prinzessin der Stadt Würselen Ursula I. (Gorgels), die im Rahmen der großen WKV-Festsitzung am Samstag, 15. November, in der Aula des städtischen Gymnasiums proklamiert wird. Ursula Gorgels stammt aus den Reihen des WKV-Senats.

Der neue Vorstand des 1. WKV setzt sich wie folgt zusammen:

  • 1. Vorsitzender Rudi Mainz
  • Präsident Gian Mario Candrian
  • Schatzmeister Manuel Sedano
  • Geschäftsführerin Steffi Kahlen
  • Kommandant Michael Mallmann
  • Organisationswart Dominique Sechet

Erweiterter Vorstand:

  • stellvertretender Schatzmeister Sabrina Schaffrath
  • Veranstaltungskassierer Gisela Zander
  • stellvertretender Geschäftsführer Reinhard Sistermann
  • stellvertretender Kommandant Dirk Schaffrath
  • stellvertretender Organisationswart Dietmar Zimmer
  • Tanzmarie Romina Krönchen
  • Tanzpaar Anna Lena Bergrath / Thomas Hoven
  • Zeremonienmeisterin, Andrea Keller.

Die Versammlung bestätigt die Wahl der Jugendleitung mit Andreas Vossen, Christina Zimmermann, Sandra Vossen, Jürgen Latz und Andrea Keller.

Der WKV-Ehrenrat setzt sich wie folgt zusammen: Horst Müller, Herbert Krauthausen, Willi Derondeau, Franz Amberg und Waltraud Derondeau.

(ro)