1. Lokales
  2. Nordkreis

Irischer Folk: Riona O´ Madágin und Matt Griffin in Herzogenrath

Musikalische Poesie von der grünen Insel : Riona O´ Madágin und Matt Griffin im Klösterchen

Die Verantwortlichen im Soziokulturellen Zentrum Klösterchen, Dahlemer Straße 28, in Herzogenrath begrüßen am Samstag, 26. Januar, 20 Uhr, erneut musikalische Gäste aus Irland.

Riona O´ Madágin, Sängerin und Songwriterin aus dem irischen Dingle, kehrt mit Matt Griffin als begleitendem Bass-Gitarristen nach ihrem Erstlingserfolg wieder auf die Bühne des Kulturhauses „Klösterchen“ zurück. Im Genre „Poetic Irish Music“ wird Riona ihr Publikum sicher wieder verzaubern. Der eigene und zugleich eigenwillige Gesangsstil – poetisch, berührend, schwebend – den Riona mit der Zeit entwickelt hat, erzeugt musikalischen Zauber, der bei den Besuchern lange nachklingt. Legendär sind ihre Auftritte beim weltberühmten Dingle-Festival „Other Voices“ auf der grünen Insel sowie bei großen Festivals in London und New York. Tickets zum Vorverkaufspreis von 12 Euro gibt es an der Infothek im Herzogenrather Rathaus, in den Buchhandlungen Katterbach sowie im DORV-Laden in Pannesheide, im „Grenzenlos“, Kleikstraße 81, sowie im Gebrauchtwarenkaufhaus Patchwork in Merkstein. Auswärtige Fans können sich Tickets zum Hinterlegen an der Abendkasse beim Hausmeister, 02406/93052 – auch AB –, reservieren lassen. Schon jetzt weist das Kultur-Team auf den nächsten Auftritt der US-Amerikanerin Anna Coogan hin, die in der Region eine große Fan-Gemeinde hat: am Samstag, 2. Februar, 20 Uhr, im Klösterchen. Dann zeigt das musikalische Multitalent andere Seiten ihres Könnens, indem sie die Musik zu einem Stummfilm macht.