Alsdorf: Hubertus-Bruderschaft: Majestäten im Mittelpunkt

Alsdorf : Hubertus-Bruderschaft: Majestäten im Mittelpunkt

Mit dem Schützenfest der St.-Hubertus-Schützenbruderschaft Schaufenberg ist die Saison in Alsdorf zu Ende gegangen. Im Mittelpunkt standen: Jungschützenprinzessin Lara Neukirchen, Schülerprinz Brian Dahmen, Jugendprinz Henning Windmüller mit Clarissa Hausner, Gönnerkönig Georg und Helga Hausner und Königspaar Tobias Hausner und Lena Quadflieg.

Beim gut besuchten Majestätenball im Vereinsheim begrüßte Brudermeister Norbert Windmüller neben dem stellvertretenden Bürgermeister Friedhelm Krämer zahlreiche Schützen aus Alsdorf. Brudermeister Windmüller zeichnete Peter Havertz mit dem St.-Sebastianus-Ehrenkreuz des Bundes der Historischen Deutschen Schützenbruderschaften aus. Er bezeichnete ihn als „einen der zuverlässigen Motor seiner Bruderschaft“. Peter Havertz gehört seit 53 Jahre der Hubertus-Schützenbruderschaft an und war dreimal Schützenkönig.

Für die gute Unterhaltung beim Majestätenball sorgten die glänzend aufspielende Coverband „Voll Taff“ sowie die Jungschützen der Bruderschaft als die „Green Partyshooter“.

Am folgenden Tag holte die Bruderschaft die Majestäten mit einem Festzug ab und begleitete sie zum Schützenheim in der Maurerstraße, wo ein Vorbeimarsch aller Bruderschaften stattfand. Das Fest endete im Schützenheim in geselliger Runde.

(rp)
Mehr von Aachener Nachrichten