1. Lokales
  2. Nordkreis

Herzogenrath: „Hinters Licht geführt“: Debatte nach Baumfällaktion

Herzogenrath : „Hinters Licht geführt“: Debatte nach Baumfällaktion

Um unmissverständlich zu dokumentieren, wie man sich „von Politik und Verwaltung in Herzogenrath hinters Licht geführt fühlt“, veranstaltet das Bürgerbündnis „Aufgebäumt“ am Freitag, 8. März, ab 16 Uhr am Soziokulturellen Zentrum Klösterchen, Dahlemer Straße, eine „öffentliche Debatte“ im Sinne geschichtlicher Versammlungen, wo sich Bürger ein Forum schufen, auch um Enttäuschung und Wut gegenüber den Mächtigen Ausdruck zu geben.

n:eroT ri„W erned ,mti wlie daeminn tim uns !etedr“ nceihS der ilnotkKf etibelg,ge so eiw es red vno üebr 080 eHnoheengzrrrat trnieuehctezne ggüantBrerra rüf aell Abruonmhäe edretro,f so eahb ied uVntwgrael nun — attst itm nde Brnergü zu derne — edi gtseäeeKtnn spceehnr sle,nsa ncho erovb red ntarAg im hcuauhsFasscs athnbdlee nweodr e,is nd„u theuelecm ölfzw leta äbh.u“ermAno

eesDsi blan„tipeaezk ehVn“lrt,ea ads htcins itm red hvieaflc csrweohnneeb rBerblneutgiügegi uz nut be,ah will asd gnürnüesiBrdb nicth mhneni.neh eiD emrggio rfPomneacre sti niee nitSaoatponnk mit mruofek,rncAussd dei drjee lesbst eesmntibm .knna nebeN orrWeitgtbnäe dnu nbetaeDt lsol es auch tesanhrvtislkceükrie- minsortefonAk geenb.

Jdeer eesenrestiItr ist ,eennidgael sich ziu,ecinhsnem huca bie geeweRett.rn tDima osll med Rcghnnue tgegaren enedw,r sds„a eaDromtkei hmre i,ts sal rnu ieens iSmtem eun.bgbaez Dei Smeimt zu neheebr höertg llanefbse h.ziu“n