1. Lokales
  2. Nordkreis
  3. Herzogenrath

In einer Möbelhaustüte im Kofferraum: Schmuggler mit zwei Kilo Marihuana festgenommen

In einer Möbelhaustüte im Kofferraum : Schmuggler mit zwei Kilo Marihuana festgenommen

Ein 20-Jähriger ist der Polizei in Herzogenrath ins Netz gegangen. Er transportierte Drogen im Schwarzmarktwert von über 10.000 Euro in seinem Auto.

Die Bundespolizei hatte den 20-Jährigen am Dienstagabend gegen 19.30 Uhr in Herzogenrath auf Höhe der Bardenbergerstraße angehalten. Schon während des Kontrollgespräches bemerkten die Beamten einen starken Marihuanageruch aus dem Auto, wie es im Polizeibericht heißt.

Als sie das Fahrzeuges durchsuchten, stellten sie den Grund fest: Im Kofferraum befand sich in einer großen Möbeldiscountertasche zwei Kunststofftüten mit über zwei Kilogramm Marihuana im Schwarzmarktwert von über 10.000 Euro. Sie wurden beschlagnahmt und der 20-Jährige festgenommen.

Im Anschluss wurde er mit den beschlagnahmten Betäubungsmitteln an die Aachener Kriminalpolizei übergeben. Diese hat die weiteren Ermittlungen übernommen. Am Mittwoch wurde der 20-Jährige dem Haftrichter vorgeführt.

(red/pol)