1. Lokales
  2. Nordkreis
  3. Herzogenrath

Aktiv für Artenvielfalt: Naturfreunde in Merkstein sammeln Unterschriften

Aktiv für Artenvielfalt : Naturfreunde in Merkstein sammeln Unterschriften

Für die im Juni gestartete offizielle „Volksinitiative Artenvielfalt NRW“ haben die Naturfreunde Herzogenrath-Merkstein eine Unterschriftensammlung gestartet.

„Es muss deutlich mehr Schwung in die Unterschriftensammlung kommen, sonst ist das Ziel der erforderlichen 66.000 Unterschriften in NRW nicht zu erreichen“, so die Meinung der Naturfreunde (NF) Herzogenrath-Merkstein.

Die im Juni gestartete offizielle „Volksinitiative Artenvielfalt NRW“ wird unterstützt von den in Herzogenrath aktiven Umwelt- und Naturschutzorganisationen. Bei ihrem letzten „Runden Tisch: Für Artenvielfalt. Gegen das Insektensterben“ im Oktober wurde überlegt, wie man in einer Zeit, in der das Thema Corona alles überlagert und in der weder öffentliche Veranstaltungen noch Infostände möglich sind, Unterschriften sammeln kann.

Die insgesamt acht Forderungen der „Volksinitiative“ – unter anderem „Naturverträgliche Landwirtschaft voranbringen“, „Artenschutz in der Stadt fördern“ – sind nach Meinung des Vorsitzenden der NF, Bruno Barth, „zu wichtig, sie dürfen thematisch nicht untergehen“.

NF-Mitglied Birgit Nolte hat nun Eigeninitiative ergriffen. Sie wird im Raum Merkstein Unterschriftenlisten in Hausbriefkästen mit der Bitte verteilen: „Lesen – ausfüllen – einwerfen!“ Der Einwurf von bis zu fünf Unterschriften je Liste ist möglich: bei Birgit Nolte privat in der Hauptstraße 50 in Merkstein, im NF-Haus in der Comeniusstraße 9 in Merkstein, in der Buchhandlung Katterbach auf dem Ferdinand-Schmetz-Platz in Herzogenrath und in der Südstraße 67 in Kohlscheid.

Zusätzliche Listen können auch angefordert werden unter bruno.barth@naturfreunde-merkstein.de. Infos zur „Volksinitiative“ mit ausführlicher Erläuterung der acht Forderungen: www.artenvielfalt-nrw.de.

(red)