Merkstein: Linksabbiegerspur am Lörschpülgen soll Rückstaus vermeiden

Bauarbeiten auf der Kirchrather Straße : Linksabbiegerspur wird eingerichtet

Die angekündigte Erweiterung der Einmündung Kirchrather Straße/Lörschpülgen beginnt. Weil hier mit der Ansiedlung eines Drogeriemarktes hinter dem Supermarkt ein Nahversorgungszentrum entsteht, wird die Kirchrather Straße aufgeweitet, um im Einmündungsbereich mittels Fahrspurverschiebung einen fünf Meter breiten Geradeaus- und Linksabbiegestreifen einrichten zu können.

So sollen künftig Rückstaus in Richtung Ortsmitte vermieden werden. Radweg und Bushaltestelle werden angepasst. Wegen der Bauarbeiten wird ab Montag, 13. Mai, bis voraussichtlich Ende Juni der Bereich Kirchrather Straße zwischen Willibrordstraße und Sommerweg halbseitig gesperrt und als Einbahnstraße in Richtung Merkstein ausgewiesen.

Der Verkehr aus Merkstein kommend wird über In der Gracht, Hauptstraße, Willibrordstraße umgeleitet. Die Zufahrt bis Sommerweg ist für den Anliegerverkehr frei. Die Erschließung für den Kundenverkehr des Supermarktes erfolgt über Römerstraße/Lörschpülgen. Informationen des ÖPNV werden an den betroffenen Haltestellen ausgehängt.

(bea)
Mehr von Aachener Nachrichten