Merkstein: Am 21. September steigt der vierte Markt der Möglichkeiten

Vierter „Markt der Möglichkeiten“ : Informieren, ausprobieren und mitmachen

In Merkstein bietet sich eine Vielzahl an Möglichkeiten, Hilfe zu erfahren, Infos zu bekommen oder Abwechslung zu finden. Und natürlich auch, um sich einzubringen.

Eine Übersicht über das großartige Angebot gibt es beim „Markt der Möglichkeiten – Engagiert in Merkstein“, der am Samstag, 21. September, zum vierten Mal von 14 bis 18 Uhr auf dem August-Schmidt-Platz über die Bühne geht. Mit Infoständen, Bühnenprogramm und Kinderattraktionen. 40 Akteure bringen sich ein. Neben Imbissmöglichkeiten gibt es eine Hüpfburg und Angebote der OGS Alt-Merkstein.

Auch das Spielmobil fährt vor, damit sich die Erwachsenen in Ruhe informieren können. Musik, Gesang, Sport- und Tanzvorführungen sowie Mitmach-Aktionen – etwa ein Rollstuhlparcours des Forums für Menschen mit Behinderung – sorgen für Unterhaltung.

Initiiert vom städtischen Koordinationsbüro „Rund ums Alter“ und vom AWO-Quartiersprojekt „Mitten in Merkstein“. Ansprechpartnerinnen: Kerstin Harings, 02406/83-448, kerstin.harings@herzogenrath.de, und Ursula Kreutz-Kullmann, 02406/809686-0, u.kreutz@awo-aachen-land.de.

(bea)