1. Lokales
  2. Nordkreis
  3. Herzogenrath

125 Jahre alt: Instrumentalverein Herbach verschiebt Jubiläumsfeier um ein Jahr

125 Jahre alt : Instrumentalverein Herbach verschiebt Jubiläumsfeier um ein Jahr

Der Instrumentalverein Herbach wird 125 Jahre alt. Die Jubiläumsfeier und das Konzert aber müssen um ein Jahr verschoben werden.

Der Instrumentalverein Herbach wird in diesem Jahr 125 Jahre alt. Er besteht aus rund 50 aktiven sowie über 200 inaktiven Mitgliedern und prägt kulturelles Geschehen in Übach-Palenberg genauso wie in Herzogenrath. Die Schirmherrschaft fürs Jubiläum haben daher auch die beiden Bürgermeister Wolfgang Jungnitsch und Christoph von den Driesch übernommen.

Der geschäftsführende Vorstand des Vereins, Bettina Schwarz, Christiane Everhardt und Bernd Spaltner, hatte mit Unterstützung der Mitglieder die Planungen aufgenommen. Wegen der Corona Pandemie muss aber das für Sonntag, 17. Mai, geplante Jubiläumskonzert auf das kommende Jahr verschoben werden. Der Verein hofft, dass das Konzert im Pädagogischen Zentrum der Stadt Übach-Palenberg am Sonntag, 7. März 2021, endlich ohne Corona-Einschränkungen stattfinden kann. Alle Konzertbesucher sind dann ab 16 Uhr zum Sektempfang geladen, Konzertbeginn ist 17 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Die Musikerinnen und Musiker freuen sich schon, mit den Gästen auf das Jubiläum anzustoßen und ins Gespräch zu kommen. Die Programmgestaltung des Konzerts soll gemeinschaftlich durch Musikwünsche der Mitglieder sowie des Dirigenten Willi Beckers und der Vize-Dirigentin Gabi Kraneburg erfolgen.

Auch das für Samstag, 19. September 2020, geplante Jubiläumsfest des Vereins wird aufgrund der derzeitigen Situation um ein Jahr auf Samstag, 11. September 2021, verschoben.

Alle weiteren Informationen sollen zu gegebener Zeit bekannt gemacht werden.

(gvf)