1. Lokales
  2. Nordkreis
  3. Herzogenrath

„Hand-in-Hand“-Aktion: Fair gehandeltes Obst und Süßigkeiten kommen in die Tüten

„Hand-in-Hand“-Aktion : Fair gehandeltes Obst und Süßigkeiten kommen in die Tüten

Der internationale ökumenische Arbeitskreis „Hand-in-Hand“ betreut seit mehr als 30 Jahren Geflüchtete in Herzogenrath. Ziel des Vereins ist es, die neuen Mitbürger in unsere Gesellschaft zu integrieren und mit unseren kulturellen Gewohnheiten vertraut zu machen.

Ein besonderes Highlight war jedes Jahr das weihnachtlich ausgerichtete Begegnungsfest, bei dem auch der Nikolaus seine Tüten an die Kinder verteilte.

Der Verein „Hand in Hand" möchte in diesem Jahr über 100 Kinder der betreuten Familien mit einem kleinen Geschenk erfreuen. Leider ist zu Coronavirus-Zeiten alles anders. Sowohl der Familienausflug als das Zuckerfest mussten bereits ausfallen. Das Begegnungsfest kann nunmehr ebenfalls nicht stattfinden. Dennoch wollen sich die Verantwortlichen von diesem Virus nicht vollkommen ausbremsen lassen.

„Zur Unterstützung unserer Arbeit haben wir mit dem Team des DORV-Ladens überlegt, wie wir den Kindern eine Freude machen können“, erklärte Marga Flaßwinkel. „Wir wollen nach Möglichkeit fair gehandelte Produkte in die Tüten legen“, ergänzte der Vorsitzende Walter Schmischke.

Ab sofort startet eine Spendenaktion, bei der mittels Spenden Weihnachtstüten für die Kinder der geflüchteten Familien „gefüllt“ werden können. „In den Tüten sollen Obst und Süßigkeiten kommen, nach Möglichkeit aus fairem Handel, die der DORV-Laden bereit stellt. Diese Aktion wird von unserem Partner Gepa großzügig unterstützt, so Joachim Herzog vom Vorstand der DORV-Genossenschaft.

Wer den Verein in der Integrationsarbeit auf diesem Wege unterstützen möchte, kann gerne einen Betrag auf das unten genannte Spendenkonto überweisen. Wenn möglich bitte bis zum Freitag, 18. Dezember. Eine gefüllte Tüte kostet zehn Euro. Der Verein ist gemeinnützig, die Spende ist steuerlich absetzbar. Spenden an: Internationale Ökumenische Arbeitskreis Hand-in-Hand e.V., Konto bei der VR-Bank in Würselen: IBAN: DE51 3916 2980 0719 5720 14, BIC: GENODED1WUR – Zweck: Spende für Weihnachtstüten

(fs)