1. Lokales
  2. Nordkreis
  3. Herzogenrath

Bundespolizei vollstreckt Haftbefehl: Einreiseverbot missachtet: 37-jähriger Kosovare in Herzogenrath festgenommen

Bundespolizei vollstreckt Haftbefehl : Einreiseverbot missachtet: 37-jähriger Kosovare in Herzogenrath festgenommen

37-Jähriger wurde 2014 wegen Drogendelikten zu langer Haftstrafe verurteilt und 2015 unter Auflagen abgeschoben. Reststrafe tritt wieder in Kraft.

Die Bundespolizei hat am Dienstagabend in Pannesheide in Herzogenrath einen 37-Jährigen Mann festgenommen. Der Kosovare war im Januar 2014 wegen Drogendelikten vom Amtsgericht Rosenheim zu einer mehrjährigen Freiheitsstrafe verurteilt worden.

Im Mai 2015 wurde er unter den Auflagen und der Aussetzung seiner Restfreiheitsstrafe in seine Heimat abgeschoben. Die Auflagen beinhalteten auch das Einreiseverbot für Deutschland.

Da die Frist des Einreisverbotes noch nicht erloschen war, tritt die Restfreiheitsstrafe von knapp vier Jahren nun wieder in Kraft. Der Mann war zuvor in Deutschland in einer Entziehungsanstalt untergebracht.

Der Haftbefehl wurde 2014 von der Staatsanwaltschaft Traunstein ausgestellt. Laut Polizei soll er in das zuständige Justizsvollzugszentrum überführt werden.

(red/pol)