1. Lokales
  2. Nordkreis
  3. Herzogenrath

Baustelle Markttangente in Kohlscheid: Ab Montag sind die Bauarbeiter im Urlaub

Baustelle Markttangente in Kohlscheid : Ab Montag sind die Bauarbeiter im Urlaub

Die Markttangente in Kohlscheid macht deutliche Fortschritte. Der Bauzeitenplan für kommende Monate liegt vor, im Frühjahr 2021 soll alles fertig sein – falls nichts dazwischen kommt.

Alles im Zeitplan vermeldet die Stadt Herzogenrath zum Bau der Markttangente in Kohlscheid. Der Anschluss der rund 400 Meter langen Trasse an Kaiser- und Südstraße erfolgt per Kreisverkehr. Um Verkehr und Erreichbarkeit der Südstraße möglichst wenig zu beeinträchtigen, wurde ein dreistufiger Bauablaufplan erarbeitet – mit „ungefähren Angaben“, wie es heißt, da viele Unwägbarkeiten, etwa die Covid-19-Situation und das Wetter, massive Einflüsse auf den Baufortschritt haben können.

Bauabschnitt I – 12. August bis 14. September: Östlich der Südstraße werden Versorgungsleitungen verlegt, es folgen Fahrbahnränder und Gehwege. In dieser Phase ist die Südstraße offen. Bauabschnitt II – 15. September bis 14. Oktober: Versorgungsleitungen, Fahrbahnränder, Gehwege, die Südstraße ist offen, die Kaiserstraße im markierten Bereich voll gesperrt. Bauabschnitt III – 15. Oktober bis 13. November: Die neue Wasserleitung wird in Betrieb genommen, dann der Kreisverkehr fertig gestellt. Die Südstraße ist komplett gesperrt, Fußgänger können die schon fertigen Gehwege  nutzen. Der Abschnitt Südstraße vom Markt bis zur Baustelle ist für Anlieger und als Zufahrt zu den Geschäften im Zweirichtungsverkehr für Fahrzeuge bis 3,5 Tonnen frei.

Der Abschnitt von Herderstraße bis Am Wacholder ist ebenfalls für Anlieger und Geschäftskunden im Zweirichtungsverkehr befahrbar. Über Am Wacholder, Puetgasse und entlang des Friedhofs ist eine Umfahrung der Baustelle in nördliche Richtung möglich. Drei Wege führen um die Baustelle herum: 1. über die Roermonder Straße/L 232; 2. über die Josef-Lambertz-Straße/L 244 – Einsteinstraße/ L 259 – Weststraße (Weststraße in beide Richtungen befahrbar) zur Roermonder Straße zum Markt sowie Richtung Klinkheide; 3. über Am Wacholder und Puetgasse zur Oststraße. Die Straße entlang des Friedhofs wird als Einbahnstraße zur Oststraße geführt.

Bauablauf Kreisel Oststraße: Am Kreisverkehr Oststraße/Markt/Am Langenberg sind die Arbeiten an den Versorgungsleitungen sowie die Erdarbeiten neben der Fahrbahn Oststraße fertig, Bordstein- und Rinnenanlagen werden im Moment hergestellt.

Ab 20. Juli ruht die Baustelle, die halbseitige Sperrung der Oststraße wird aufgehoben, der Verkehr kann in beide Fahrtrichtungen unter Beachtung der Beschilderung fließen.

Am 10. August geht es weiter, dann wird die Oststraße für vier Wochen gesperrt, um den Kreisverkehr fertigzustellen. Die Zufahrt vom Markt bis zur Baustelle ist möglich. Ebenfalls ist von der Oststraße kommend der Parkplatz erreichbar. Eine Umleitung wird über Hoheneich- und Kreutzstraße führen. Für Fußgänger wird immer ein Gehweg um die Baustelle zur Verfügung stehen. (red)