Alsdorf: Heizöldiebe pumpen 1800 Liter ab

Alsdorf: Heizöldiebe pumpen 1800 Liter ab

Über 1800 Liter haben Heizöldiebe aus dem Kellertank eines Einfamilienhauses in der Leibnitzstraße abgezapft.

Von außen, durch den Einfüllstutzen, hatten sie den Tank angezapft und restlos leergepumpt. Das Heizöl hatte der Mieter Anfang des Jahres von seinem Vormieter übernommen und extra bezahlt.

Zunächst war man von einem technischen Defekt ausgegangen. Ein Monteur schloss dies aber aus. Später entdeckte man dann typische Indizien für ein illegales Abzapfen.

Hinweise auf die Täter, die mit entsprechenden Tanks angereist sein müssen, haben die Ermittler bislang nicht.