1. Lokales
  2. Nordkreis

Alsdorf: „Heggeströver” ist umgezogen

Kostenpflichtiger Inhalt: Alsdorf : „Heggeströver” ist umgezogen

Der „Heggeströver” ist am Montag vom Denkmalplatz im Zuge der Umgestaltung der Innenstadt zum „Bankenplatz” an der Luisenstraße versetzt worden. Der Aachener Bildhauer Bonifatius Stirnberg, der das Kunstwerk geschaffen hat, überwachte persönlich den Umzug.

rE leteg blstes tmi anHd a,n mu ned eerbosdns bei irdennK teibbelne Zug idrwee in Shcsus zu gnnirb.e Das keamnDl tnereinr na ied hubSshmacplran vno eGcriknnheeli cahn osdArfl, edi edi inrGrehekelceni iaehrKsnb vor üerb 100 reaJnh ibernteeb heaitt.De haBn ieetdn ovr allem edr reörBugnefd vno itBarrngerebe asu dme dülsicneh Tlie eds setkefSlan cnha o,drslfA ni eetnerelns lläenF cauh dem rtnarspoT von elnohK nud .Slamchm siB 5139 keervhret eside B,hna needr tvshlfucioertinl aWnge nvo iesuenefummsr Ltkoioeonvm zoggene duewNcn.roh 3915 hvrkeetner mnoLtievook asu dem ehrJa 89,91 heirmmin ien sweBei rfü ide edagliam Qäulttai tucsedehr bWi.rttraee 9153 eduwr rde tbireeB ellgniseett dun ide ieGsel ibsanese,rg der rerVhke nvo ndmeenro neusBs momenübn.re miBe ev„trgegHesö”r eßhi es im dmsVolu:kn mfeencBlpuknül„ rdhneäw erd ahtFr teb”nevor.