1. Lokales
  2. Nordkreis

Herzogenrath: Handfester Streit in Supermarkt: Verfahren wegen mehrerer Vergehen

Herzogenrath : Handfester Streit in Supermarkt: Verfahren wegen mehrerer Vergehen

Schließlich flogen die Fäuste: Bei einem Streit am Mittwochnachmittag in einem Supermarkt an der Kirchrather Straße hat eine 17-Jährige Verletzungen erlitten. Sie wurde von Rettungssanitätern behandelt. Der mutmaßliche Täter, ein 26-Jähriger aus Herzogenrath, flüchtete in einem Auto, wurde aber geschnappt.

hmI uwder gnewe nkoAeoslulshesg enie pBterlbuo nenmnotme. eDn ecrFrshnehiü tnoeknn eid eBnmeta ihm nhtic eenamn,hb re ahtet nikne.e Zumed wra der geWan ihtcn vreser,hcit cehaslf eenznnecKih t.mtroien muZ ieStrt raw es hwol mnekoe,gm wl„ie mna scih a,ntenk arbe cnith ocislendrh o“mtehc, wei ocsePpliiezherr uPla nmeeK eatgd.lr

gGene end ienh6Jgr-ä2 ltufä unn nie fatSehrrenafvr egnew nelrugpv,tröeezKr cerathdV uaf nsrlugnckh,däefnuU hnaFer eohn rnFurbaaes,ihl hTutirknene am knreLe und ßortVeses eggen sda seirlesecgvPi.sfzgertchhtun