1. Lokales
  2. Nordkreis

Alsdorf: Grundschulfrage für Alsdorf wurde vertagt

Alsdorf : Grundschulfrage für Alsdorf wurde vertagt

Die Bewegung in der Alsdorfer Schullandschaft steckt fest in technischen und wirtschaftlichen Prüfverfahren - oder in der Absicht, diese zu beschließen. Letzteres betrifft den vom Bürgermeister vorgeschlagenen Neubau einer Grundschule für vormals zwei Einzugsbereiche. Der Stadtrat vertagte seine Entscheidung darüber auf seine Dezember-Sitzung.

üFr ied effrbtoeen pgluerrpnEte usa cBhsu ndu dre lhcsgfeaftP dre iseshfuemdsenatclGngrhuc na red ntlAe cAeahern tßa,Ser ied mi aFll sde uasNebu ncseslogesh ed,wrü amk die rgndnÄue tcihn hücbrsnrede.a Am ednaR der lmrügreavegnsurmB ni hBusc omv Menadognabt raw uz hnöe,r dsas ide eun seantfges Bleshüessc sau med ssschSluushcau ide noaFenkrti zu tgisrkfizur ecrertih näehtt, mu die tkaFne iiugsegab earbnet zu nnenö.k hneDnoc tthae ihcs eni ednusr Dtdnzeu esIensitreetrr asu Buchs im aaaRlsts ednfn.uiegen iDe rEtrtlerenetrev nltowle die nheCca netu,nz mvo sügmeiteerrrB slestb seniunähtEngcz über eid geLa uz öh.ren frena:rKge saW ist ganbsil dvfniteii erbü ide fuZtunk der GGS scuhB eodr breü den ebuuNa afu dme naädeennAgl entinch?sede erüBgeiesrmtr ulmetH enliK: hstciN„ ist sde!”ctihneen