Würselen: Grundschüler helfen Kindern in Afrika

Würselen: Grundschüler helfen Kindern in Afrika

Bischof Peter Kwaka Atuahene ist glücklich. Aus gutem Grund. Gerade hat er eine Spende in Höhe von 1000 Euro erhalten. Überreicht zugunsten der Diözese Goaso in Ghana.

Alle Schüler der Grundschule an der Schulstraße hatten sich dafür ins Zeug gelegt. Die Summe ist nämlich der Erlös einer Projektwoche der Schule, die unter dem Motto „Afrika” stand. Zu diesem Thema haben die Kinder fleißig gebastelt und gemalt.

Dafür dankten Schulleiterin Astrid Pagnia und Fördervereinsvorsitzender Dr. Arndt Kremers den Kindern. Und sie dankten ebenso den Besuchern des Abschlussfestes der Projektwoche, bei dem das Geld zusammenkam. Viele der Basteleien fanden Käufer, gespendet wurde obendrein.

„Das Geld können wir sehr gut gebrauchen”, freut sich Bischof Peter Kwaka Atuahene. Davon sollen in einer neu erbauten Schule nämlich Schulbänke und Tische angeschafft werden.

Die Wahl der Würselener Schüler war auf eine Schule in der Diözese Goaso gefallen, da zwischen dieser Diözese und der Pfarre St. Sebastian seit vielen Jahren eine enge Partnerschaft besteht.

Mehr von Aachener Nachrichten