Würselen: Großer Festzug in Bardenberg

Würselen : Großer Festzug in Bardenberg

Das Bardenberger Jungenspiel und die St.-Sebastianus-Schützen aus Bardenberg bereiten die Kirmes akribisch vor, die vom 29. Juni bis zum 2. Juli auf dem alten Schulhof Am Kaiser stattfindet. „Hierzu möchten wir alle zum Mitfeiern, vielleicht auch Mitmachen, einladen“, unterstreicht der Geschäftsführer der St. Sebastianus Schützenbruderschaft 1678 Bardenberg, Dirk Kuntz.

Der erste Höhepunkt wird am Freitag, 29. Juni, um 19 Uhr mit dem Ortskönigsschießen geboten. Voraussetzung für die Teilnahme ist, dass das 18. Lebensjahr vollendet wurde und das Startgeld entrichtet wird. Den Tag wollen Schützen und Jungenspiel bei guter Stimmung und bester Musik mit DJ Andreas Mann im Festzelt beenden.

Mit dem Festzug zum Abholen des 1. Pritschenmeisters Sven Clermont, der 2. Pritschenmeisterin Melissa Nellessen und des Königspaares Kerstin Voß und Tim Dressen geht es Samstag, 30. Juni, weiter. Im Zelt spielt die Band „Wheels“ zum Kirmesball auf.

Am frühen Sonntagmorgen, 1. Juli, geht es für einige Schützen und Maijungen zum Wecken mit Frühstück zum König. Gegen 16 Uhr sollte ganz Bardenberg auf den Beinen sein, wenn sich der Festzug vom Zeltplatz zur großen Runde in Bewegung setzt. Mit dem Königsvogelschuss endet die Amtszeit des Königs. Oder sollte er doch wieder den glücklichen Finger am Abzug haben, den Titel verteidigen und damit erster Kaiser nach über 200 Jahren werden? Seit 1977 ist Wilhelm Kuntz bereits der fünfte Schütze, der diesen Titel erringen will. Nach dem Königsvogelschuss gibt es für alle Festzugmajestäten die Möglichkeit, ihren König der Könige auszuschießen. Abgerundet wird der Abend mit dem Schützenball im Festzelt. Hier wird Musik der 70er und 80er Jahre von DJ Frama aufgelegt.

Beim Frühschoppen am Montag, 2. Juli, bitten die Bardenberger Maijungen zum Erbsensuppenessen. Der Morgen wird musikalisch gestaltet von der Band „Alpentrio Colonia“. Das Schießprogramm startet ab 17 Uhr mit der Ermittlung des Ehrenkaisers und wird ab 18.30 Uhr mit dem Ehrenkaiserschießen des Fördererkreises abgerundet. Auch bei diesen Schießen haben Gerd Bertram als Ehrenkönig und Hermann-Josef Lang als Sieger des Ehrenschießens des Fördererkreises die Möglichkeit, einen Kaisertitel zu erringen.

Ebenfalls um 18.30 Uhr startet das Bardenberger Jungenspiel zum Abholen des Maiknechtspaares Isabelle Engels und Sebastian Gülpen und dem Spiel verkehrt. Zum Kirmesabschluss spielt mit der Band „Fahrerflucht“.

(ro)
Mehr von Aachener Nachrichten