Nordkreis: Graffiti-Projekt: Jugendliche verzieren triste Betonwand

Nordkreis : Graffiti-Projekt: Jugendliche verzieren triste Betonwand

Gemeinsam mit dem städtischen Jugendarbeiter José Herbella arbeiten einige Jugendliche derzeit an einem Graffiti-Projekt entlang des Fahrradwegs Friedrichstraße.

Die Mädels und Jungs sind inzwischen Experten im Sprayen und haben einen genauen Plan. Den hatte auch Erster und Technischer Beigeordneter Till von Hoegen für gut befunden und gemeinsam mit dem Fachdienst Tiefbau die Mauer für die Aktion freigegeben.

Im Bereich der Friedrichstraße, wo die höhergelegene Fahrbahn durch eine 50 Meter lange Betonwand abgestützt wird, soll mit Straßenkunst verziert werden.

Mehr von Aachener Nachrichten