Würselen: Gehbehinderte wird Opfer von Trickdieben

Würselen: Gehbehinderte wird Opfer von Trickdieben

Wie der Polizei erst am Mittwoch angezeigt wurde, haben Unbekannte am Montag eine 79-Jährige beim Einkaufen bestohlen.

Die gehbehinderte Frau aus Würselen stand gegen 17 Uhr mit ihrer Gehhilfe an der Käsetheke eines Lebensmittelgeschäfts an der Krefelder Straße. Während sie von einem Mann angesprochen und so abgelenkt wurde, stahl ihr ein zweiter ihre Geldbörse aus der Tasche. Der Diebstahl wurde erst später bemerkt.

Eine Person wird als circa 30 Jahre alt, 170 cm groß und kräftig beschrieben. Die Zweite war etwa 35 bis 40 Jahre alt und etwas kleiner. Beide Männer trugen dunkles kurzes Haar und hatten ein südländisches Erscheinungsbild. Hinweise nimmt jede Polizeidienststelle entgegen.

Mehr von Aachener Nachrichten