Gartenhaus vor Flammen gerettet

Die Polizei ermittelt : Hecke brennt an Willibrordstraße

Die Feuerwehr Herzogenrath wurde am Samstag um 18.20 Uhr zu einem Heckenbrand an der Willibrordstraße in Merkstein gerufen. Die erste dort eintreffenden Einsatzkräfte stellten fest, dass eine Thujahecke auf einer Länge von 24 Metern brannte.

Das Feuer drohte, sich auszubreiten und unter anderem auf ein Gartenhaus überzugreifen. Daher wurden weitere Kräfte alarmiert. Ein Trupp unter Atemschutz übernahm sofort die Brandbekämpfung. Mit einer Wärmebildkamera wurde das angrenzende Gartenhaus kontrolliert. Durch den gezielten Löschangriff gelang es, das Feuer zu löschen. Ein Übergreifen auf das Gartenhaus konnte so verhindert werden; allerdings wurden dieses und Gartenmobiliar durch die Hitze in Mitleidenschaft gezogen. Gegen 19 Uhr war der Einsatz beendet. Die Polizei nahm Ermittlungen auf.

Mehr von Aachener Nachrichten