Niederzier: Fußgänger von Lastzug überrollt: tot

Niederzier: Fußgänger von Lastzug überrollt: tot

Ein 46 Jahre alter Fußgänger aus Düren ist am Mittwochnachmittag im Gewerbegebiet von Huchem-Stammeln von einem Lkw überrollt worden. Er starb am Abend im Krankenhaus.

Nach dem bisherigen Stand der polizeilichen Ermittlungen war der 46-Jährige um 15.45 Uhr zu Fuß auf der Neue Straße in Gehrichtung Bahnhofstraße unterwegs. Zur selben Zeit fuhr der 35 Jahre alte Fahrer eines dreiachsigen Lkw von einem Firmengelände auf die Neue Straße auf. Dabei wurde der Fußgänger, der Zeugenangaben zufolge noch vor dem ausfahrenden Lkw die Fahrbahn überqueren wollte, von dem aus Königswinter stammenden Fahrer übersehen.

Zunächst unbemerkt vom Fahrer kam der Dürener durch den Anstoß zu Fall und geriet unter das nach rechts abbiegenden Schwerlastfahrzeug. Erst eine Zeugin, die das Geschehen mit ansehen musste und dem Lkw hinterher gelaufen war, konnte den 35-Jährigen auf den Unfall aufmerksam machen und ihn stoppen.

Trotz einer sofort eingeleiteten notärztlichen Versorgung des Schwerverletzten, der anschließend mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen wurde, verstarb dieser am Abend an den Unfallfolgen. Der Lkw-Fahrer erlitt an der Unfallstelle einen Schock und musste ärztlich betreut werden.

Die Ermittlungen zum genauen Unfallhergang dauern an. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft wurde ein Sachverständiger in die Aufklärung des Geschehens mit einbezogen.

Mehr von Aachener Nachrichten