Herzogenrath: Fußballfest der Maschinenbauindustrie

Herzogenrath : Fußballfest der Maschinenbauindustrie

Bei dem traditionellen Fußballturnier der europäischen Maschinenbauindustrie in Herzogenrath-Kohlscheid trafen 22 Mannschaften zum Fußballspielen und Networking zusammen. Der Sieger kam aus der Region, mit der Mannschaft F.CNC Genter von der Firma Genter Zerspanungstechnik aus Aachen.

Bei perfektem Fußballwetter war der Andrang auf dem Kunstrasenplatz des SV Kohlscheid riesengroß. Nach der Eröffnung durch den stellvertretenden Bürgermeister Dr. Manfred Fleckenstein und dem Veranstalter Olrik Müller vom KFW-Team, galt es in 52 Spielen die beste Fußballmannschaft der Maschinenbauindustrie zu ermitteln.

Zum 16. KFW-Zerspaner-Cup kamen die Teilnehmer aus den Niederlanden, Belgien, Deutschland und Schweden zusammen und trotzdem wurden die ersten vier Plätze durch Unternehmen der Region belegt. Vom kleinen Familienunternehmen bis zum börsennotierten Weltkonzern, unterstützt durch die zugehörigen universitären und schulischen Ausbildungseinrichtungen, waren an diesem Tag alle vertreten.

Ausgefüllter Turniertag

Nach einem ausgefüllten Turniertag mit viele Spaß, Sport, Gesprächen und natürlich auch Essen und Trinken wurden die Siegerpreise übergeben. Auf dem vierten Platz ehrte Olrik Müller vom KFW-Team das Team BASI-lien (BASI Sicherheitssysteme/Mönchengladbach). Der Pokal für den dritten Platz wurde von Nino Schaaf (1. Vorsitzender SV Kohlscheid) an den Vorjahressieger Sportfreunde Fecken-Kirfel (Fecken-Kirfel Schneidmaschinen/Aachen) übergeben.

Bruno Barth (UBL) vom Sportausschuss der Stadt Herzogenrath ehrte den zweiten Sieger Dino-Saurer (Saurer Schlafhorst Textilmaschinen/Übach-Palenberg) und dem stellvertretenden Vorsitzenden des Sportausschusses Klaus-Dieter Runge kam die Ehre zu, dem Turniersieger F.CNC Genter den Pokal zu überreichen. Das KFW-Team und der CDU-Ortsverband Kohlscheid ehrten anlässlich des KFW-Zerspaner-Cups das Engagement der Schiedsrichter.

„In Zeiten in denen Schiedsrichter vielen Anfeindungen ausgesetzt sind möchten wir ein Zeichen setzen“, kündigte der Ausrichter des KFW-Zerspaner-Cups Olrik Müller den Start der Ehrungen am Turnierende an. Der KFW-Zerspaner-Cup ist ein internationales Fußballturnier von Betriebsmannschaften der europäischen Maschinenbauindustrie.

Fußball mit den Kunden

Seit 16 Jahren spielen jedes Jahr Mannschaften aus der Region und den angrenzenden Ländern in Herzogenrath-Kohlscheid. Ausrichter ist das Herzogenrather Unternehmen KFW-Team und der Geschäftsführer Olrik Müller betont „wir spielen seit 16 Jahren Fußball mit unseren Kunden und noch niemals hat es Ausschreitungen, Ärger oder schwere Verletzungen gegeben“.

Hierzu tragen natürlich auch die ehrenamtlich tätigen, neutralen „Profi‘“-Schiedsrichter bei, die jedes Jahr wieder für Ordnung auf dem Platz und einen geregelten Ablauf sorgen. Deshalb kam der CDU-Ortsverband Kohlscheid, der jedes Jahr in Mannschaftsstärke zu den Besuchern des KFW-Zerspaner-Cups zählt, auf eine Idee. Gemeinsam mit dem KFW-Team sollten die Schiedsrichter für Ihr ehrenamtliches Engagement geehrt werden. Den Pokal für die Unparteiischen überreichte der stellvertretende Ortsvereinsvorsitzende Norbert Thönnissen und setze damit den Startschuss für die anschließende Ehrung der Turniergewinner.

(fs)
Mehr von Aachener Nachrichten