Alsdorf: Fünf Tenöre mit viel Charme

Alsdorf: Fünf Tenöre mit viel Charme

Tenorgesang können Besucher am Dienstag, 27. Dezember, 20 Uhr, in der Stadthalle Alsdorf erleben - und zwar gleich fünffach. „Die Nacht der 5 Tenöre” soll in die Welt der großen Opern und Arien entführen.

Unter dem Titel „Viva Belcanto” präsentieren die fünf Solisten, die alle bereits auf bekannten Bühnen Italiens wie der Arena di Verona, der Mailänder Scala und der Oper Rom gestanden haben, herausragende Stücke vor allem der italienischen Oper. Damit huldigen sie den Melodien der großen Meisterkomponisten Italiens, wie Verdi, Puccini oder Leoncavallo.

Die vier italienischen Tenöre Vincenzo Sanso, Luigi Frattola, Orfeo Zanetti und Christiano Olivieri sowie ihr bulgarischer Kollege Stoyan Daskalov decken alle Schattierungen des Tenorfachs ab. Ihnen zur Seite steht Andrea Hörkens, die durch den Abend führen wird und mit ihrem warmen Sopran selbst für Glanzpunkte auf der Bühne sorgen will.

Gefühlvoll

Gefühlvolle Romantik oder schmelzende Dramatik sollen ebenso zum Angebot gehören wie feurige Leidenschaft oder augenzwinkernde Flirts mit dem Publikum. Begleitet werden die Sänger von den Plovdiver Symphonikern, die die Sänger mal mit Elan vorantreiben, mal zart untermalen. Italienische Canzonen, Chansons oder Broadway-Melodien sorgen für Abwechslung. Und wer gedacht hat, ein Opernabend müsse immer eine ernste Angelegenheit sein, wird eines Besseren belehrt. Denn die fünf Herren sprudeln vor Witz und Esprit.

Karten gibt es in der Vorverkaufsstelle in der Mayerschen Buchhandlung in Aachen, Buchkremerstraße, beim Zeitungsverlag Aachen, Dresdener Straße, sowie per Hotline: Telefon 02405/94102.

Mehr von Aachener Nachrichten