Frühjahrskonzert in Herzogenrath unter dem Thema „Crime“

Großes Orchester : Frühjahrskonzert unter dem Thema „Crime“

Die Musiker des Harmonie-Vereins „Cäcilia“ 1858 Herzogenrath-Afden luden zum jährlichen Frühjahrskonzert in die Aula des Herzogenrather Schulzentrums ein.

Auch in diesem Jahr eröffneten die Bläserklassen der dritten und vierten Jahrgangsstufen der Regenbogenschule den musikalischen Abend mit der Präsentation ihrer bereits erworbenen Fähigkeiten an den verschiedenen Instrumenten. Das Jugendorchester der Harmonie übernahm anschließend unter der Leitung von Willem Lindelauf das Programm und begeisterte das mittlerweile gut eingestimmte Publikum mit Stücken wie „Colors of the Wind„ oder „Pirates of the Caribbean“.

Singender Kommissar

Fast schon traditionell wurde das erste Stück des großen Orchesters gemeinsam mit den Nachwuchsmusikern des Jugendorchesters unter Leitung des langjährigen Dirigenten Olav Calbow präsentiert, diesmal „Theme from Miss Marple“. Höhepunkt der ersten Konzerthälfte war das Stück „Kriminal Tango“. Denn hier wurde die Harmonie durch ihren Gast, den als singenden Kommissar in der Städteregion bekannten Sänger Oliver Schmitt, mit seiner tollen Stimme begleitet. V

Nach einer kurzen Pause ging das Konzert ganz unter dem Motto „Crime“ in die zweite Runde, und so trumpften die Musiker mit Stücken wie dem „Jerry Cotton Marsch 2010“, „Crime Time“ und „Smooth Criminal“ auf. Höhepunkte des Abends waren jedoch die gemeinsam mit Oliver Schmitt vorgetragenen Stücke „Mack the Knife“ und das „Bill Ramsey Medley“, welche die Zuschauer von den Stühlen rissen.

Für das letzte Stück des Abends holten sich die Musiker des Harmonie-Verein Cäcilias erneut die Unterstützung ihres Nachwuchses, und so spielten sie gemeinsam mit Oliver Schmitt das wohl bekannteste Lied von Frank Sinatra, „My Way“.

(fs)
Mehr von Aachener Nachrichten