1. Lokales
  2. Nordkreis

Würselen: „Frei.Wild“: Kein Protest am Aachener Kreuz

Kostenpflichtiger Inhalt: Würselen : „Frei.Wild“: Kein Protest am Aachener Kreuz

Kein Protest, stattdessen Parkplatznot: Beim Auftritt der Band „Frei.Wild“ blieb es friedlich rund um das „Royal Event Center“ am Aachener Kreuz. Gut 2500 Fans feierten in der Halle die Südtiroler Band, die mit punkigen Klängen zwar die Charts stürmt, die aber aufgrund ihrer national gefärbten Texte von vielen im rechten Lager verortet wird.

iDe mi ldroVfe dse sKnrozet nov npuperG in osneailz keeNrewtnz nkitgnüendage ntseeoarnomnitD ieenlbb jceodh ua.s r„Wi atnhte hauc hcint iwkcilrh damti egnce,etr“h atgs nSdaar ,tmiSchz ieSpcrhren dre oizielP .nchAae arwZ nrwea hbtvirsoceaslrh nfertiireUom in edn ertnßSa durn mu edi Hllae prä,snte ba„er sneamgnese und ihntc ni ulzla rrßeog Zh“a.l

oGoanretmn,s menFri dnu ltsoeH htaten disen hrie eelbi otN tim ntecuhns,oebrrKze edi ufa edn nnedeGlä knaper lnet.lwo eDs öenetfr mnutses sie rergetdafofu ndewre — achu von äeKtrnf eds ülseerWren taemdOnsngusr ,— erhi azeFehgur esrortannd eb.esnzltual