Nordkreis: Flottes Programm mit vielen Spielen beim närrischen Nachmittag

Nordkreis : Flottes Programm mit vielen Spielen beim närrischen Nachmittag

Herrlich bunte Kostüme und allerbeste, ausgelassene Karnevalsstimmung: Beim närrischen Nachmittag in der großen Aula des Schulzentrums von Herzogenrath war richtig was los. Auch im 90. Jahr ihres Bestehens wusste die 1. Große Karnevalsgesellschaft „De Bockrijjer“ Herzogenrath ihr treues junges Publikum zu begeistern.

Beim närrischen Treiben für den Nachwuchs boten sie unter der Leitung von Yasmin Neukirchen und Nina Schlösser ein schwungvolles Programm, bei dem die Kinder aktiv eingebunden waren. Und so herrschte ausgelassene Stimmung.

Da sorgten einmal mehr die gelb-roten Kinder-, Bambini- und Jugendgarden der Bockrijjer mit ihren Gardetänzen für Schwung. Eingerahmt wurde das flotte Programm durch viele Spiele: Sackhüpfen, Reise nach Jerusalem, Eierlaufen und Skifahren sorgten bei den kleinen Indianern, Elfen, Teufeln und den vielen anderen bunt kostümierten Karnevalisten für viel Vergnügen.

Als Gäste kamen aus Alsdorf die KG Blaue Funken und aus Bardenberg die Prinzengarde mit Prinz Kurt I. Ein Heimspiel hatte die amtierende Prinzessin Monique I. (Kickartz) der KG Ritzerfelder Jonge, die in Begleitung ihrer Zofe Cheyenne (Kruse) und dem Ausschuss Herzogenrather Karneval hervorragend durch das Rodaland ziehen.

(fs)