Herzogenrath: Flachdach und Kochtopf brennen in Kohlscheid

Herzogenrath : Flachdach und Kochtopf brennen in Kohlscheid

Gleich zwei Feueralarme beschäftigten am Dienstag die Feuerwehr Herzogenrath. Beide Notrufe kamen aus dem Ortsteil Kohlscheid. Gegen 14.20 Uhr wurde ein Böschungsbrand neben einer Wand an einem leerstehenden Gebäude an der Roermonder Straße gemeldet.

Die Einsatzkräfte stellten fest, dass auf rund 100 Quadratmetern ein begrüntes Flachdach in Flammen stand. Die Feuerwehr setzte einen Angriffstrupp unter Atemschutz ein, der das Feuer mit einem C-Rohr löschte. Mit einem B-Rohr wurde eine Riegelstellung aufgebaut, um die angrenzende Bebauung zu schützen. Der Einsatz war um 16.45 Uhr beendet.

Zu einem Zimmerbrand in einem Haus an der Rumpener Straße musste dann um 20.05 Uhr erneut nach Kohlscheid ausgerückt werden. An der Einsatzstelle wurde eine Person mit einer Rauchgasvergiftung angetroffen. Weitere Personen befanden sich nicht in dem Gebäude.

Zur Erkundung wurde ein Angriffstrupp unter Atemschutz eingesetzt. Dieser fand in der Küche einen brennenden Kochtopf vor. Der Topf wurde von der Kochstelle entfernt und abgelöscht. Im Anschluss hieran wurde das Haus belüftet. Der verletzte Hausbewohner wurde mit einem Rettungswagen zum Rhein-Maas-Klinikum transportiert.

Die Polizei war bei beiden Einsätzen vor Ort. Zu Schadensursachen und -höhen können keine Angaben gemacht werden. Im Einsatz waren bei beiden Einsätzen jeweils die Kräfte der Feuerwache und des Löschzugs Kohlscheid.

Mehr von Aachener Nachrichten