Würselen: Feuerwehr beseitigt Dieselspur in Würselen

Würselen: Feuerwehr beseitigt Dieselspur in Würselen

Zu mehreren Einsätzen wurde die Freiwillige Feuerwehr Würselen am Samstag gerufen. Die hauptamtliche Wache rückte zur Beseitigung einer Dieselspur im Bereich Willy-Brandt-Ring/ Honigmann- und Aachener Straße aus. Fast zeitgleich wurde ein medizinischer Notfall aus der Kaiserstraße gemeldet.

Der Patient war nicht mehr in der Lage, die Wohnungstür eigenständig zu öffnen. Das Wachpersonal öffnete die Tür mit Spezialwerkzeug, während sich der Löschzug Broichweiden um die Dieselspur kümmerte.

Mit zwei Paletten Bindemittel wurde der Kraftstoff gebunden und mit einer Kehrmaschine der Kommunalen Dienste abgekehrt. 20 ehrenamtliche Kräfte waren rund zwei Stunden im Einsatz. Es kam teilweise zu erheblichen Verkehrsbehinderungen.

Mehr von Aachener Nachrichten