Herzogenrath: Ferienspiele in Herzogenrath unter dem Motto „Wir bleiben am Ball“

Herzogenrath : Ferienspiele in Herzogenrath unter dem Motto „Wir bleiben am Ball“

Über 30 Jahre bietet die örtliche Gruppe des Jugendverbandes KJG St. Josef in Herzogenrath-Straß inhaltlich-thematischer Sommerferienspiele an.

Da die Ferienspiele in diesem Jahr nur einen Tag nach dem Endspiel der Fußballweltmeisterschaft in Russland beginnen, lag es auf der Hand, dass sich das Motto davon nicht gänzlich abkoppeln lassen konnte.

„Verlängerung — wir bleiben am Ball“ sind die vom Montag, 16., bis Freitag, 27. Juli, stattfindenden örtlichen Spiele daher übertitelt und natürlich wird mindestens in den Pausen auch das Spiel mit selbstredend fair und ohne Kinderarbeit hergestellten Fußbällen eine Rolle spielen.

Hauptsächlich aber wird es darum gehen- und darum auch „Verlängerung“ nach Ende der WM nicht abrupt damit aufzuhören, sich besonders die kleinen Länder, die beim Sieg über die Großen des Sports heftigst bejubelt werden und das Leben der Kinder dort anzuschauen und trotz so mancher Entbehrungen etwas von deren Lebensfreude dort mitzunehmen — auch über das fußballerische Großereignis hinaus.

Ob Musik, Essen, Kleidung, Spiele, Sport und vieles mehr- sich auf diese und andere Weisen ganz konkret in die Lebenswelt der Kinder dort einzufühlen, wird der Schwerpunkt der diesjährigen Sommerkinderferienspiele sein, der am Abschlussabend beim bunten Weltfest auf der großen Bühne noch einmal mehr abgefeiert wird.

Die Anmeldungen für Kinder ab 6 Jahren (künftige Schulkinder sind mit angesprochen) bis einschließlich 12 Jahren sind schon angelaufen und können montags und mittwochs von 10 bis 12.30 und donnerstags (hauptsächlich für Erwerbstätige) von 18 bis 19.30 Uhr mit einer Anzahlung von mindestens 30 Euro des Gesamtbetrags von 60 Euro je Kind - einschließlich Mittagsverpflegung - im Pfarrbüro an der Josefstraße 6 getätigt werden.

Die Vorbereitung für die bürgerschaftlich engagierten Jugendlichen und jungen Erwachsenen ist ebenfalls im Fluss und ab Dienstag, 22. Mai, um 19 Uhr ist es für alle ab 16 Jahren möglich noch einzusteigen. Weitere Infos unter Telefon 02406/ 9797882, auch AB, oder Mail wilfriedhammers@aol.com über Gemeindereferent Wilfried Hammers.

Mehr von Aachener Nachrichten