1. Lokales
  2. Nordkreis

Merkstein: Feingefühl bei den Badegästen ist angebracht

Kostenpflichtiger Inhalt: Merkstein : Feingefühl bei den Badegästen ist angebracht

„Tante Ella bitte beim Schwimmmeister melden”, tönt es durch die Lautsprecheranlage im Freibad Merkstein. Tante Ella wird schon sehnsüchtig erwartet: von einem verzweifelten Dreikäsehoch, der nicht mehr weiß, wo im Freibad seine Tante zu finden ist.

elreoVrn geenganeg nrKide zu herin nemiaiFl rnrkzguecub,nüzi lecsaheguaefng inKe dun edärnSnobnne uz zerrvt,nea edabnnah emokenmeg slhlSüesc nzerdf:enudewii rüF wemhecmtsmiirS eriRen Hlöpep und seien lKeoenlg öhgret sad mit zru eA.itsgulonltra plöepH wrnta a,drov enelndKiirk in nmeei eFdrbia ibgtauieunfhcts zu a,nessl „adss its ievl uz hfäi.grhcel bhowlO iwr sda eehehGncs im cnekBe täsndig bbatechen,o neönnk irw tcnhi elaürbl nerseu Aegun .a”nehb mI momerS erhctshr - iwe an sedeim oneWcdehne - im ieabdrF cknH.tujouohrkn „Je hreieß es ,drwi dtose sirevegsagr sidn die eteLu,” sierldcht öppelH seein gn.Eafrrhu flFniügehe ist im gUmgna itm edn Baeängsted na neießh rmoSenmagte ba.argenhct M„na ßwei ja ,eni itm heclerw irseothcVcegh edr Gtsa uz nsu tmo:km Es aknn i,nse sasd er srognme grÄre fau dre rtAbei tehta ndu hsedenntrpce agendel sit. Da reihtc nhcso neei lekine ahuEnrg,nm dsas edr satG ienes tgauueseaft Wut an nsu tlssua.sä” nefeHl tut ad tfo eni rtGtew.ei olbd„Sa noeklW nifaheuez dnu zliteB knz,euc riwd die slttSriteu udhteilc gweeri”n, teeriscrvh dre 3irhe1.-Jäg