1. Lokales
  2. Nordkreis

Herzogenrath: Fehlbetrag von 4,37 Millionen Euro

Kostenpflichtiger Inhalt: Herzogenrath : Fehlbetrag von 4,37 Millionen Euro

Die Jahresrechnung für das Haushaltsjahr 2005 wurde im Stadtrat einstimmig anerkannt. Erstmalig jedoch überwogen Ausgaben die Einnahmen. Der Abschluss weist einen Fehlbetrag von 4,73 Millionen Euro aus.

reeöHh nfeAdwneguun im rheeBic ndJueg soiew ohhe lsAluäfe bei edn nheuretnaeniSme sobersdne bie w-er,eGeb -somneknmiE ndu zeusrt,Uamtse egrtun zu emd iziftDe .ibe reD natsaHulspalh sei nheeagt,lnei eid ieneneznl unRhgeresbcäteng ßräsithcogifvmrs bgle,et die nhotVriercsf rbeü ied ntruewaglV und cNiewash dse öeegsnrmV ndu erd uhnSldec hanlgeeenti ,denwro gaest ogngfWla t,oKtr neretsidVzor sed hcsg.uüRghsnnuusfncrspesassue giBemresetrrü erGd nmZramenmi ruwed migtesinmi lstagnEtun itrtele.