1. Lokales
  2. Nordkreis

Alsdorf: Fairer Handel für ein Tässchen Schoko

Kostenpflichtiger Inhalt: Alsdorf : Fairer Handel für ein Tässchen Schoko

„Respekt - der Mann weiß zu überzeugen und macht nachdenklich über unser westeuropäisches Konsumverhalten”, meint anerkennend und beeindruckt Stefan Clemens, Jahrgangsstufe 12 an der Gustav-Heinemann-Gesamtschule. Sein Kompliment gilt Bernardo Apaza von der Kakaokooperative El Ceibo (Bolivien), der als Gast der Alsdorfer Gesamtschule ein „Schokostündchen” gab.

neEi stientneears tcrtUsuseetnr,dnih dgrlesnial fua hs.nascpi enEi suerurnearHfogd na die Suncareipkhss edr .Oebtefurs aredrBno apAza errmtionfi nuiachaslhc udn vaznchaeborlhli breü edn grärveutaelnitrhcn bAuan der eakaozfpalnK ni elvBioni nud edi rinvtriugatWbeeeer zu lkehad.ooSc Snei ignAleen its krl:a Er ittrt nei üfr nde eraiFn ednlaH mti aka,Ko für giaenclsthha ectriWnhfast dnu ctzus.hrtuaN ee„rUns ldoaShoekc sit hcsloioibg rtreizifziet” , tiwbr edr Biaoevnrli imt edm hacu cdnghtesuhleenii ireVolt sisnee kdPstoru ünreggebe merlihröemhck hdokoec.Sal niE hihhclnicits edr reeoindgrbngssreeen uEitkwclngn tigrhceügeriewb ednrKi ein cinht zu vselhecgerdsnsanäi gAumtenr rüf edn ae„Finr l.dan”He