Würselen: Etappenziel in der Hauptschule Lehnstraße ist erreicht

Würselen: Etappenziel in der Hauptschule Lehnstraße ist erreicht

„Wir sind am Ziel!“ 48 Schüler nahmen in einer mit eigenen Beiträgen gestalteten, abwechslungsreichen Feier freudig Abschied von der Hauptschule an der Lehnstraße.

Dass sie ihr Etappenziel erreicht haben, dazu gratulierte nicht nur Schulleiter Paul Kuck ihnen herzlich. Nicht weniger herzlich schlossen sich Bürgermeister Arno Nelles, sein Stellvertreter Harald Gerling und Beigeordneter Werner Birmanns an. Für den Förderverein der Schule überreichte Geschäftsführer Heinrich Baecker den besten Schülern der drei Klassen einen Präsentgutschein: Rico Wallendahl (10 A1), Melanie Olesch (10 A2) und Alichan Sloev (10 B). Es freute Kuck besonders, dass 17 Entlassschüler die Fachoberschulreife — davon acht mit Qualifikation — erreicht haben.

Um auch in Zukunft die gesteckten Ziele erreichen zu können, bedürfe es weiterer großer Anstrengung, Leistungsbereitschaft und Beharrlichkeit, gab Rektor Kuck den Entlassschülern — ohne erhobenen Zeigefinger — mit auf den Weg ins Leben.

„Nur wenn ihr euch auf diese Tugenden besinnt, werdet ihr den Gipfel eurer Ausbildung, den Abschluss einer schulischen Weiterbildung oder einer Berufsausbildung erklimmen.“ Dass der Weg selbst immer nur das Ziel sein könne, unterstrich Kuck. „Je mehr ihr bereit seid, an eigenem Engagement zu investieren, desto mehr werdet ihr zurückbekommen!“ Und: „Wohin die Wege auch führen mögen — ihr werdet den richtigen finden und gehen.“ Bei den Klassenlehrern bedankte sich Kuck für deren Einsatzbereitschaft nicht nur im vergangenen Jahr. Den Dank der scheidenden Schülerinnen und Schüler stattete in deren Namen Vanessa Janßen sowohl den Eltern als auch den Lehrern ab.

Die Klassen im Überblick

Verabschiedet wurden: Klasse 10 A1: Florian Bomba, Malcom Classen, Adnan Durakovic, Vanessa Goebels, Albert Kahlen-Alsina, Larissa Meier, Quail Mnisser, Dejan Pijetlovic, Sebastian Plum, Nick Schiffers, Silvia Stegmann, Justin Sunara, Rico Wallendahl, Umut Yesil, Hamsah Yousef; 10 A 2: Ahmet-Can Dereli, Maurice Dickmeis, Philip Felder, Tayeisha Feldhäuser-Kühlen, Pascal Freude, Leon Grignard, David Maric, Liridon Nuhiju, Melanie Olesch, Marvin Pütz, Janik Riemann, Arlinda Shala, David Tyczka, Marcel Wittich und Yunus Yildirim.

10 B: Gerard Billet, Justin Boshof, Kübra Cakir, Miká Carduck, Khaled Cheikho, Mohamed El Boubi, Seda Eren, Dominik Felser, André Froesch, Samira Giesen, Kaniwar Hasan, Francisco Herzogenrath, Alain Jacobs, Vanessa Janßen, Nenad Mihajlovic, Janette Nattermann, Sabrina Okon, Alichan Sloev.

(ehg)