Nordkreis: Enwor warnt seine Stromkundschaft

Nordkreis: Enwor warnt seine Stromkundschaft

Beim Energieversorger Enwor melden sich derzeit Kunden, die nach Angaben eines Sprechers „auf unseriöse Art zum Abschluss von Stromlieferverträgen mit Eprimo verleitet werden”.

Demnach ruft ein Callcenter bei Kunden an und gibt vor, die Daten des bestehenden Enwor-Stromliefervertrags überprüfen zu müssen.

In den vier bislang bekannt gewordenen Fällen sei bei den auskunftsbereiten Kunden der Anschein erweckt worden, mit einem Enwor-Mitarbeiter zu sprechen. Wenige Tage später war diesen allerdings ein Schreiben von Eprimo ins Haus geflattert, in dem die Angerufenen als neue Kunden begrüßt wurden.

Das Unternehmen Enwor weist darauf hin, dass es bei seinen Kunden keine Vertragsdaten telefonisch abgleicht. Gegen Eprimo, zentrale Discountvertriebsgesellschaft für Strom und Erdgas von RWE, hat der Kohlscheider Energieversorger rechtliche Schritte eingeleitet. Weitere Informationen unter 02407/5797800.

Mehr von Aachener Nachrichten