1. Lokales
  2. Nordkreis

Herzogenrath: Eine Exkursion auf den Spuren längst verschwundener Dörfer

Herzogenrath : Eine Exkursion auf den Spuren längst verschwundener Dörfer

„Hier schlägt das Herz von Merkstein!” Oswald Ortmanns, Autor des Buches „Nivelstein und Finkenrath - versunken aber nicht vergessen”, steht mit 30 Mitgliedern und Gästen der Arbeiterwohlfahrt Merkstein an der Stelle, wo vor fast 100 Jahren ein lebendiges Dorf existierte: auf der Wurmbrücke zwischen dem deutschen Grenzweg und dem niederländischen Wolfsweg.

Mti sehncrhtsiio Foost dun emd nvo mraenHn ellüMr sterreuinektron oeldlM esd srefDo esivNlenit tgebel arsnmnOt seeni tehlhnhiistiachmcceeg erehchnR.ce iwZe Mehlün tthea es neist egebgen ndu ein eürb edi rrntsegOenz ahusin beasnntke astenr.Ruta eiD tzeetnl setRe esd oDefrs eunrwd mi rtekOob 4941 onv ecnvendürrko nmeirnkeaicahs upnTepr sgrpet.neg ehrreeM eeezZntiug gnneräez ide dnnneaesp lestulnargD nov mO.nrsatn sDa Wmrluat zhesicnw orWm ndu rgbRmiu sit eeuht nie izriggaeisnte errtevars.uatN etieWr hfürt ied rEsxuokni zu edr lnesbflae nanrnengeetguge Selgidnu hnkaeFntri, ma areühgbnBgna rde retaSß ahcn as.dtoftH Ahuc trod gbit se uz den reSudnhiecgnl onv rsnatOnm fetlebha getreiBä vno leermnnheiT in nriugnrnEe na rnede edn.ihtiK sereVnd-rOtAiWoz sortH rgbHree crtsihp cscißelhlih rüf dei sbegeretiet papWegdnerru ldawsO Onmtsrna inesne ankD us:a Es„ sit ine sbdenesero iE,lnbsre meactthHgeicehsi so ahnahut und nadnsnep eelirvmttt uz km.e”neobm