Baesweiler: Einblick in die Welt der Asseln

Baesweiler: Einblick in die Welt der Asseln

Können Asseln riechen? Welche Funktion haben Asseln im Bodenkreislauf? Sind Asseln nützlich? Die Mädchen und Jungen der Klasse 4b der Gemeinschaftsgrundschule (GGS) St. Barbara in Setterich wissen nun eine ganz Menge über Asseln.

Um Asseln kennen- und wertschätzen zu lernen wurde ein sogenannter Asselgarten angelegt. Als wasserfesten Behälter verwendeten die Viertklässler um Klassenlehrerin Ursula Wings zwei alte Glasaquarien, die von allen Seiten Einblick gewähren. Als Bodensubstrat verwendeten sie lockere Gartenerde, auf die einige Rinden- und morsche Holzstücke sowie eine Schicht feuchtes, angerottetes Falllaub aufgebracht war. Die Asseln ernähren sich hauptsächlich vom Falllaub, bekamen von den Mädchen und Jungen als Zusatznahrung Kartoffel- und Karottenstücke sowie frische Haselnussblätter und weiteres frisches Pflanzenmaterial.

Die Grundschüler wissen spätestens jetzt, dass Asseln ein starres Außenskelett und einen gegliederten Körper mit paarigen Gliedmaßen haben. Auch dass Asseln zur Kategorie der Krebse gehören und Kiemen haben steht nun in ihren Unterlagen. Um beispielsweise herauszufinden, wie Asseln reagieren, wurde ihnen ein Filterpapierstreifen mit verschiedenen Lösungen vor den Kopf gehalten. Dabei war Vorsicht angesagt, denn die Asseln durften nicht berührt werden. Die Mädchen und Jungen stellten fest, dass die Asseln von Essig und Senf abgestoßen wurden, von Honig und Wasser hingegen angezogen.

Mit ihrem Projekt wollen die Grundschüler am elften Wettbewerb „Schüler powern für die Umwelt“ des Energieversorgers EWV teilnehmen. Aus diesem Anlass besuchte jüngst EWV-Projektbetreuerin Klaudia Ratzke die Klasse und ließ sich Beobachtungsexperimente und Recherchen zum Thema „Asseln“ zeigen und erklären.

Dem Sieger des Wettbewerbs winken 500 Euro, dem Zweitplatzierten 400 Euro und den drei Drittplatzierten je 300 Euro. Zudem erhält jede Gruppe, die teilnimmt und keinen Preis gewinnt, 50 Euro für die Klassenkasse.

(dag)