Alsdorf: Drogen und Viagra bei Hausdurchsuchung entdeckt

Alsdorf: Drogen und Viagra bei Hausdurchsuchung entdeckt

Den richtigen Riecher hatten am Montag Zivilbeamte der Polizei in Alsdorf: Sie hatten einen 26-Jährigen in seinem Auto kontrolliert - und Dutzende Drogentütchen gefunden. Doch das war wenig im Vergleich zu dem, was man später in seiner Wohnung entdeckte.

26 Tütchen Marihuana und 640 Euro in bar stellten die Beamten bei der Kontrolle gegen 14.40 Uhr in der Verbindungsstraße im Auto des Alsdorfers sicher. Da sich der Verdacht aufdrängte, dass der junge Mann weitere Drogen zu Hause hatte, durchsuchten Polizeibeamte auf Antrag der Aachener Staatsanwaltschaft auch dessen Wohnung.

Darin wurde weiteres Marihuana, Viagratabletten und Geld aufgefunden. Insgesamt beschlagnahmten die Beamten 520 Gramm Marihuana, 46 Viagratabletten und 1960 Euro in bar.

Gegen den 26-Jährigen wurde eine Strafanzeige wegen illegalen Handels mit Cannabis und verschreibungspflichtigen Medikamenten eingeleitet.

(red/pol)
Mehr von Aachener Nachrichten