Baesweiler: Dorfwerkstatt eröffnet Büro in Beggendorf

Baesweiler : Dorfwerkstatt eröffnet Büro in Beggendorf

Um die Zukunft Beggendorfs gut und sicher zu gestalten, hat sich Ende Januar der gemeinnützige Verein „Dorfwerkstatt Beggendorf — hier leb ich gern!“ gegründet.

Sein Ziel ist es, die Dorfentwicklung aktiv fortzuführen, Potenziale und Kräfte zu mobilisieren, Bewährtes zu bewahren und Neues zu wagen, Ideen und Entwicklungsprozesse zu strukturieren. Gebildet wurde ein Lenkungsausschuss.

Möglichst viele Beggendorfer sollen sich beteiligen können, etwas für ihr Dorf zu tun. In Kooperation mit dem Rat und der Verwaltung sollen Gestaltungsprozesse für die verschiedenen Bereiche auf einen guten Weg gebracht werden.

Jetzt hat das Büro der Dorfwerkstatt in der ehemaligen Metzgerei von Peter und Marion Plum an der Lindenstraße 10 eröffnet. Das Büro ist Kontaktadresse für Fragen und Anregungen, ist Anlaufpunkt, wenn Hilfe benötigt wird und für Menschen, die Hilfe anbieten.

Das Büro ist zu folgenden Zeiten geöffnet: Mittwoch, 10 bis 12 Uhr, Donnerstag, 15 bis 19 Uhr, Freitag, 10 bis 12 Uhr und an Samstagen von 11 bis 13 Uhr. Darüber hinaus können Termine vereinbart werden. Ansprechpartner sind: Edwin Michel, Heinz-Peter Frantzen, Guido Kehmer, Rüdiger Emmler, Katja Tillmann, Doris Esser und Ortsvorsteher Ferdi Reinartz.

Mehr von Aachener Nachrichten