Würselen: Die Parkpalette Neuhauser Straße in Würselen wird saniert

Würselen : Die Parkpalette Neuhauser Straße in Würselen wird saniert

Voraussichtlich unmittelbar nach der Großkirmes in Würselen beginnt die Stadt Würselen mit der Sanierung des oberen Parkdecks der Parkpalette Neuhauser Straße, so dass diese danach dann etwa für drei Monate nicht zur Verfügung stehen wird.

Bekannt ist, dass während der Jungenspielkirmes in Würselen auf dem oberen Parkdeck der Parkpalette Neuhauser Straße das Jungenspiel Markt-Preck sein Zelt aufschlägt und für die Dauer der Kirmes die Parkfläche nicht zur Verfügung steht. Da diese Parkfläche dringend saniert werden muss, hat die Stadtverwaltung die notwendigen Arbeiten unmittelbar im Anschluss an die Kirmes geplant.

Die Stadt hält für Parkplatzsuchende aber auch gleich mehrere Alternativen bereit. Die Inhaber von Abo-Parktickets werden noch schriftlich durch das Ordnungsamt informiert. Für Parkplatzsuchende im Bereich des unteren Morlaixplatzes stehen für den Zeitraum der Sperrung des oberen Parkdecks nach der Kirmes das untere Parkdeck zur Verfügung, das eigentlich in Gänze vermietet wurde.

Mit dem Vermieter wurde jedoch vereinbart, dass vorübergehend bis zum 31. August dieser Parkbereich auch wieder der Allgemeinheit zugänglich sein wird. Darüber hinaus stehen bereits ab sofort neue öffentliche Parkplätze im Bereich des früheren „Singer“-Geländes über die Zufahrt Kaiserstraße zur Verfügung.

Mehr von Aachener Nachrichten