1. Lokales
  2. Nordkreis

Alsdorf: Die Mariadorfer „KrippMa“ ist letztmalig zu sehen

Alsdorf : Die Mariadorfer „KrippMa“ ist letztmalig zu sehen

Die Krippenausstellung Mariadorf ist im näheren und weiteren Umfeld äußerst beliebt — doch die jüngste, 18. „KrippMa“ soll die letzte gewesen sein. Im Pfarrheim sagte der Gründer Karl-Heinz Dittmann, dass altersbedingt künftig zu wenige Krippenfreunde für die Organisation bereitstehen.

Zum nileFa enttha hcon lneiam 31 irnKnpferpdeue aus losfdrA udn der eRigno esiow mvo Nrrdneieieh üerb 50 irnKpep ni inleev ainotnraVie uzr hucSa gltleets. niE tiossmpnea dliB otb shci nde ehnBeu.crs hAuc neei rgöeeßr Krppei sed faoradrieMr srgtnndariKee nov St. inMera wiose enei irathnfmpeissG,kecep eneehsbdt uas hessc ldeunoM udn lrgteesehlt onv eshsc ,feeuKinednrprpn nwear uz neh.es ftgüKin dewnre edi raMairofrde eepdprniuKnefr chis enewithri na emd bAsuau rde iheepcnKrrkip bnieigt.eel