1. Lokales
  2. Nordkreis

Würselen: Den Dom nachgebaut und zerstört

Würselen : Den Dom nachgebaut und zerstört

Er kennt die Mauern, den Turm und die Kuppel von St. Sebastian wie kein anderer: Kurt Schneiders hat schon seit viertes Modell des „Würselener Doms”, der seinen Ursprung im 12. Jahrhundert hat, gebaut. Für ein gewaltiges Denkmal.

toaMen lnga hta der ehimgelae -esreMtirDhree lnpneaSttap ndu hoerzrSlp itb,ebreate tha rebaF utgfeanrgea und t,ggesip mu laähnsclis des .31 seTga sed Delakmsn ma Sa,sagmt 10. btemeepS,r nde nahbucneetga - mi Zewetni eeWglrtki trseröntze - omD cnha rde seesM um 001.3 hUr der endeiemG zu e.ügbernbe saD„ ist der ei,Vet”r gast tKur Ssr,ncihdee erd chis bera tsfe ernvmogmnoe t:ha t„Jtez its hSsulcs itm edm st!Bealn”