Comedian Dave Davis kommt in Asldorfer Fördermaschinenhaus

Comedian Dave Davis kommt nach Alsdorf : Tatsächlich: Nichts reimt sich auf Mensch

Fans von schwarzem Humor sollten sich Freitag, 6. Dezember 2019, vormerken. Dann präsentiert Dave Davis um 20 Uhr im Fördermaschinenhaus im Energeticon Alsdorf, Konrad-Adenauer-Allee 7, sein fünftes Soloprogramm – „Genial verrückt!“

Und darin geht es erfreulich wenig politisch korrekt, doch dafür umso witziger zu. Denn der doppelte Prix-Pantheon-Preisträger und Gewinner des Deutschen Comedypreises weiß: „Der Mensch ist genial und verrückt zugleich!“

Da staunt der Fachmann, und Dave Davis wundert sich. Wir Menschen sind in der Lage, uns selbst auf den Mond zu schießen. Gleichzeitig rasiert sich unsere Spezies die Augenbrauen ab, nur um sie wieder anzumalen. Wir glauben der Wissenschaft blind, dass es Atome gibt, können aber an keiner Wand mit dem Hinweis „Frisch gestrichen!“ vorbeigehen, ohne dies mit einem Fingerstreich geprüft zu haben. Oder ganz persönlich gefragt: Wissen Sie, warum Sie so sind, wie Sie sind, und ob Sie Ihrem heutigen Ich unverbesserlich ausgeliefert sind?

Die Antworten liefert Dave Davis in seinem neuen Programm „Genial verrückt!“. Er redet Klartext – und bleibt dabei so herrlich selbstironisch wie eh und je. Bei allem Ernst, der hinter vielen Späßen steckt, sorgt Davis immer dafür, dass den Zuschauern das Lachen nicht im Hals stecken bleibt, und streut feine Heiterkeiten und unbeschwerte Späße ein.

„Genial verrückt!“ trägt auch einen Untertitel: „Nichts reimt sich auf Mensch.“ Das Publikum merkt sofort: In seinem neuen Programm lauert immer der doppelbödige Spaß. In allen Pointen blitzt Dave Davis’ hintersinniger Schalk auf – egal, ob er als er selbst auf der Bühne steht oder in eine der vielen Rollen schlüpft und sein irrwitziges Talent ausspielt, Personen und Dialekte zu imitieren. In köstlichen Dosen und verblüffend spontan verabreicht er seine lustvolle Sicht auf unser geliebtes Germany und den Rest der Welt.

Davis interagiert in verblüffender Spontaneität mit seinem Publikum und lässt die Zuschauer in gewieftem Wort und geschmeidigem Gesang ihre Einzigartigkeit entdecken. Denn nichts reimt sich auf Mensch!

Tickets sind im Medienhaus Aachen, Dresdener Straße 3, und beim Kundenservice des Medienhauses, im Elisenbrunnen, Friedrich-Wilhelm-Platz 2, Aachen, erhältlich.

(red)
Mehr von Aachener Nachrichten