Nordkreis: Caritasverband fördert ehrenamtliche Arbeit

Nordkreis: Caritasverband fördert ehrenamtliche Arbeit

Das Freiwilligen-Zentrum Aachen im Caritasverband für die Regionen Aachen-Stadt und -Land fördert ehrenamtliche Arbeit. Die Tageszeitung unterstützt die Organisation und veröffentlicht regelmäßig eine Freiwilligen-Börse.

Darin werden einerseits Personen gesucht, die eine wichtige Aufgabe unentgeltlich übernehmen wollen. Andererseits können sich hier auch Menschen als ehrenamtliche Helfer melden. Die aktuellen Angebote: Hausaufgabenbetreuung und Sprachförderung - gesucht werden Helfer und Helferinnen für Mittags- und Hausaufgabenbetreuung in der Schule oder auch für Kreativangebote am Nachmittag.

Familienpaten zur Unterstützung von belasteten Familien - hier kann man Lebenserfahrung weitergeben, Kinder betreuen, sie zum Kindergarten begleiten, zur Schule oder zum Arzt.

Gemeinsam Frühstücken und klönen - für das Marktcaf am jeden zweiten Freitag werden freiwillige Helferinnen und Helfer gesucht. Das Vorbereiten von Kaffee und Brötchen, die Dekoration und das anschließende Aufräumen bieten in einem Team Freude und Gemeinschaft.

Wer Organisationstalent hat oder Lust, etwas zu unternehmen, wer mit Menschen umgehen, vielleicht sogar eine Gruppe anleiten möchte, ist im Freiwilligen-Zentrum richtig. Hinter Freiwilligenarbeit steckt mehr, als man denkt. Kontakte über das Freiwilligen-Zentrum Aachen, 0241-94927-24.

Mehr von Aachener Nachrichten