Baesweiler: Bürgerwald: Pflanzaktion im „Settericher Fließ”

Baesweiler: Bürgerwald: Pflanzaktion im „Settericher Fließ”

Zum nunmehr 16. Mal bestand die Möglichkeit, sich durch das Pflanzen eines Baumes in einem der Baesweiler Bürgerwälder an ein Familienfest, ein Jubiläum oder an einen anderen persönlichen Anlass zu erinnern.

Bürgermeister Willi Linkens freute sich, bei der diesjährigen Bürgerwald-Pflanzaktion - der dritten im Bürgerwald „Settericher Fließ” - wieder viele Bürgerinnen und Bürger begrüßen zu können.

Er danke allen, die sich in diesem Jahr dazu entschieden hatten, einen Baum oder ein Teilstück einer Hecke zu pflanzen.

Besonders hob Linkens den Lauftreff Baesweiler mit Helmut Heuschen an der Spitze hervor, der bei dieser Aktion bereits den 170. Baum pflanzte.

Auch die Klassen 5a, 5b und 5c der Settericher Realschule übernahmen jeweils die Patenschaft über ein Stück Hecke. Insgesamt wurden diesmal 20 Bäume und 10 Meter Hecke gepflanzt.

Noch reichlich Platz

Im Bürgerwald „Settericher Fließ” ist noch reichlich Platz für weiter 110 Bäume und rund 188 Meter Hecke. „Durch diese erneute Pflanzaktion im fünften Bürgerwald in Baesweiler wird der Erholungswert weiter gesteigert. Zudem wird dadurch gezeigt, dass Umweltschutz in unserer Stadt groß geschrieben wird”, so der Bürgermeister.

In den vergangenen 15 Jahren wurden bei den bisherigen Aktionen auf den Flächen am Siegenkamp, an der Aachener Straße, an der Simon-Ohler-Straße, am Übacher Weg und im „Settericher Fließ” Patenschaften für insgesamt 467 Bäume sowie 225 Meter Hecke übernommen.

Mehr von Aachener Nachrichten