1. Lokales
  2. Nordkreis

Baesweiler: „Bürgerarbeiter” treten Stellen an

Kostenpflichtiger Inhalt: Baesweiler : „Bürgerarbeiter” treten Stellen an

Sie werden eine schwarze Hose tragen und ein hellblaues Hemd, deutlich sichtbar soll die Aufschrift „Ordnungsdienst” sein. Drei Männer und eine Frau sollen ab dem 1. April als „Präsenzkräfte” im Stadtgebiet unterwegs sein.

hrI au:grAtf mI CAP, ufa lztlneiSäppe erod nSuheclöhf ldumassaniV enirrvne;hd erd erwSuadavlttntg mel,edn ow Wdlier llüM ;hgeeiutmrl dne ofauBh c,naitbenhhgrcie na elrchwe eeltSl leprGibrngütenfaee zu eedgeriln ns.id eSi dnis ngtnseneoa eea”„Briregbtürr - ndu loeerenpls uräkseVngrt sti isertbe in SchiaDts. rQseäkartPnrt-eäet„,”fzut tznseeetgi mov ugsOdn,mrtna irwd in Krzeü ncho mu wzei oennsreP ttve.srräk esDie ovm dBun derögerfte trhlstseibaiatikporcme eahmaMnß frü sirobealste ehcnnMse sti sreetib n,hegmeitg wreeiet shecs ”letbtrel-Seürrege„aniBr ahnbe rseiwlsBaee srgterrBeüeim D.r Wilil nsieLnk nud fntaeS Gar,fa hrhtfesäürfsGce esd tceoJrebsn tednotgSäeri hcAnea, tebiers sni eugA af.ssgte oS oslenl vire eäKrft wtae asl twkrPahcräe im P,CA am uakagrprptlzB roed sepreipllsztaaWs teigsetnez dene.rw