Herzogenrath: Bildungspartnerschaft unterzeichnet

Herzogenrath: Bildungspartnerschaft unterzeichnet

Schon seit vielen Jahren arbeiten die Katholische Öffentliche Bibliothek (KÖB) am Kohlscheider Markt und die Grundschule Kohlscheid-Mitte zusammen. Nun wurde vertraglich fixiert, was seit vielen Jahren informell bestens läuft.

Denn mit den Unterschriften von Schulleiterin Hedwig Ahrens und Bürgermeister Christoph von den Driesch als Vertreter des Schulträgers auf der einen Seite sowie Barbara Breuer und Pfarrer Michael Dattené von der Bibliothek und der Pfarre wird die bisher lockere Partnerschaft auf feste Grundlagen gestellt.

Wichtigstes Ziel ist die Leseförderung, die mit einer Einführung der Grundschulkinder in die Bücherei im ersten, spätestens aber im zweiten Schuljahr stattfinden soll. Alle drei Wochen sind alle Klassen zum Büchereibesuch eingeladen. Die Helfer und Freiwilligen der im Katharinahaus angesiedelten KÖB bieten Vorlesezeiten an, die auch in den jährlichen Lesewochen zur Verfügung stehen.

„Darüber hinaus haben wir noch eine große Palette an Titeln, die für Kinder und Jugendliche interessant sind“, sagt Barbara Breuer. Und Schulleiterin Hedwig Ahrens freute sich, dass mit dem zunächst auf zwei Jahre ausgelegten Vertrag ein „sehr erfolgreiches Lese-Förderungsprogramm“ fortgeführt wird.

(mabie)
Mehr von Aachener Nachrichten