1. Lokales
  2. Nordkreis

Baesweiler: Bilder als Spiegel der inneren Gefühlswelt

Baesweiler : Bilder als Spiegel der inneren Gefühlswelt

Die Stadt Baesweiler lädt am Donnerstag, 21. November, um 18.30 Uhr im Foyer des Rathauses in Baesweiler, Mariastraße 2. zur Eröffnung der Ausstellung mit Werken von Patrick Jeune.

Patrick Jeune wurde 1959 in Paris geboren. Nach einem Anglistik-Studium begann er eine Banklaufbahn in Frankreich und in Belgien, die er Ende 1993 beendete, um sich ganz der Tätigkeit als Künstler zu widmen.

Heute lebt Patrick Jeune in Aachen. Er ist künstlerischer Berater von diversen Einrichtungen, Mitbegründer der Produzentengalerie „Atelier 21” und Mitglied im Bundesverband Bildender Künstler.

Zwischen 1994 und 2002 präsentierte er in 39 Gruppen- und Einzelausstellungen seine Arbeiten, so in Paris, Stuttgart, beim Kunstverein Alsdorf, in Monschau, Stolberg und Aachen.

Trotz der unterschiedlichen Phasen seiner künstlerischen Entwicklung bleibt die Malerei von Patrick Jeune gegenständlich und seinem Hauptanliegen treu.

Ein Bild von Menschen aufzuzeigen, in dem er scheinbar banale Momentaufnahmen vorführt, alltägliche Lebenssituationen schildert, die nachdenklich stimmen.

Er bedient sich dabei einer fast expressionistischen Formensprache und auch die Nähe zur französischen „Figuration Libre” der 80er Jahre ist unübersehbar, die durch Comics und Werbung inspiriert mit ihren schrillen, frechen, plakativ bunten, aber trotzdem gesellschaftskritischen Bildern die Kunstszene eroberte.

Die Bilder werden zum Spiegel seiner inneren Gefühlswelt und lassen uns viel Raum für Assoziationen. Doch mehr als das werden wir beim Anschauen seiner Arbeiten zwangsläufig Zeugen von Geschehnissen, die viele Fragen aufwerfen.

Öffnungszeiten: montags und donnerstags 7.30 bis 16.30 Uhr, dienstags 7.30 bis 17.30 Uhr, mittwochs und freitags 7.30 bis 12.30 Uhr, samstags 10 bis 12 Uhr. Die Ausstellung endet am 14. Dezember.

Im Anschluss an die Vernissage ist ebenfalls im Foyer des Rathauses Baesweiler ein gemütliches Beisammensein in französischem Ambiente vorgesehen. Zudem spielt ein Akkordeonist Chansons.