Nordkreis: Big Band Baesweiler erfreut im Burghof nicht nur die Senioren

Nordkreis: Big Band Baesweiler erfreut im Burghof nicht nur die Senioren

Für den Lions Club Baesweiler ist es eine Selbstverständlichkeit. Hier helfen sie gern. Als die Mitglieder davon erfuhren, dass die Big Band Baesweiler ein Konzert im Alten- und Pflegeheim Maria Hilf (Burg Setterich) plante, stieg man prompt mit ein.

Denn das Konzert sollte nicht nur die alten (und jungen) Menschen erfreuen. Es hat auch einen karitativen Hintergrund. „Wir möchten von der großzügigen Spende der Lions ein Hochbeet anlegen“, erklärte Eirichtungsleiterin Gabriele Schmidberger zum Konzert, dass im Innenhof der Burg stattfand.

Mit dabei war in Vertretung der LC-Präsidentin Birgit Creuels Vizepräsident Peter Bauer. „Wir unterstützen dieses Projekt sehr gerne“, betonte Peter Bauer und kündigte auch gleich ein weiteres an. In Planung ist ein „Biographie-Projekt“, bei dem Baesweiler Schüler alte Menschen aus der Pflegeinrichtung nach ihrer Lebensgeschichte befragen werden. Heiter und beschwingt nahm die BBB die Seniorinnen und Senioren mit. Beispielsweise bei Glenn Millers „Moonlight Serenade“ , Count Basies „Jumpin At The Woodside“ oder — der Aktualität geschuldet — Duffys „Mercy“.

(mas)
Mehr von Aachener Nachrichten